Machen statt meckern: Junge Union Eschborn leistet wichtigen Beitrag zur Kommunalwahlliste 2021 der CDU

Kandidaten für die Kommunalwahl der JU Eschborn
Namen von links nach rechts: Julia Oberlis, Frederic Schneider, Patricia Pritz-Bode, Christian Oberlis, Sebastian Brekner, Lars Petermann

„Verantwortung für unsere Gemeinschaft zu übernehmen ist keine Altersfrage und erschöpft sich auch nicht darin, globale Klima-Probleme lautstark zu benennen. Gesellschaftliches Engagement beginnt hier vor Ort und ganz konkret bei jedem und jeder Einzelnen von uns. Als JU Eschborn handeln wir bereits seit Jahren nach dieser tiefen Überzeugung. Die am zurückliegenden Donnerstag von der Mitgliederversammlung der CDU Eschborn verabschiedete Kommunalwahlliste, für die anstehenden Wahlen zur Stadtverordnetenversammlung im März 2021, spiegelt dies auch sehr überzeugend wieder,“ resümiert der JU-Vorsitzende Lars Petermann die Mitgliederversammlung der Mutterpartei.

Sechs Kandidatinnen und Kandidaten, die sich in der Jugendorganisation maßgeblich engagieren, haben es auf aussichtsreiche Plätze der CDU-Liste geschafft. Vier von ihnen haben bereits mehrjährige Erfahrung in der Stadtverordnetenversammlung sammeln dürfen, zwei von ihnen stellen sich hochmotiviert das erste Mal zur Wahl.

Bereits jetzt zum Team der Fraktion mit dem jüngsten Altersdurchschnitt im städtischen Parlament gehören der 33-jährige Volljurist und Ehrenvorsitzende der JU Eschborn Sebastian Brekner (Platz 4), der 31-jährige Jurastudent und Referent im JU-Landesvorstand Christian Oberlis (Platz 5), die 28-jährige Lehrerin Patricia Pritz-Bode (Platz 6) sowie der 32-jährige Informatikstudent und Chefredakteur des Mitgliedermagazins der JU Hessen Frederic Schneider (Platz 11). Neu dabei sind der 21-jährige Wirtschaftsstudent und JU-Vorsitzende Lars Petermann (Platz 14) sowie seine Stellvertreterin, die 28-jährige Apothekerin Julia Oberlis (Platz 16).

„Wir bedanken uns beim CDU-Vorstand um Roland Abt sowie den Mitgliedern der Eschborner CDU für das entgegengebrachte Vertrauen. Für uns ist es Ansporn und Verpflichtung zugleich, uns in einem intensiven Kommunalwahlkampf für die Werte und Ideen der Unionsfamilie einzusetzen. Dabei werden wir den Rückenwind und die Begeisterung der erfolgreichen Bürgermeisterwahl im vergangenen Jahr mitnehmen und mit jungen, innovativen Ideen deutliche Akzente für eine zukunftsweisende Politik für Eschborn setzen. Adnan Shaikh hat bereits in den wenigen Monaten seiner bisherigen Amtszeit bewiesen, dass er mit seiner motivierenden, kooperativen und lösungsorientierten Art genau der richtige Bürgermeister für unsere Stadt in sehr bewegten Zeiten ist. Nun gilt es, ihm am 14. März ein starkes CDU-Team an die Seite zu stellen, um Eschborn zukunftssicher weiterzuentwickeln“, ergänzt die stellvertretende JU-Vorsitzende Julia Oberlis.

In den kommenden Wochen wird die größte politische Jugendorganisation in Eschborn die Arbeiten an ihrem Kommunalwahlprogramm fertig stellen und ihre Ideen in den Programmprozess der CDU einfließen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.